Im Zeichen der wirtschaftlichen Verwertbarkeit

FasTracKids [„FasTracKids offers early learning programs for children from 6 months up to 8 years.], Turbo-Abi, Bachelor, … – unser Bildungssystem wird seit geraumer Zeit auf wirtschaftliche Verwertbarkeit im Geiste des Neoliberalismus umgestellt. Schneller höher weiter, Konkurrenz belebt das Geschäft und Besitz bestimmt die gesellschaftliche Stellung. Wer Geld hat macht mehr Geld; wer kein Geld hat, hat es schwer beim Wettrennen um die Leistungselite mitzuhalten. Warum machen wir das? Ist der Neoliberalismus eine Erfolgsgeschichte? [NOPE!]

Hier mal ein Video von Michael Rianda, welches man sich vor dem Hintergrund der obigen Ausführungen mal anschauen sollte.

Vodpod videos no longer available.

more about „Work„, posted with vodpod

Share

~ von evolusin - 2010.Mai 21.

2 Antworten to “Im Zeichen der wirtschaftlichen Verwertbarkeit”

  1. Zum Thema passend und dazu interaktiv
    http://www.molleindustria.org/everydaythesamedream/everydaythesamedream.html

    Gruß
    Jan-Hendrik

  2. Sehr schön; und so aussichtslos😉

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: