PDF Creator

Ein nützliches Tool ist der kostenlose PDF Creator, den es hier zum Download gibt. Er ermöglicht es nicht nur, aus beliebigen Textdateien PDFs zu erstellen, sondern bietet auch die Gelegenheit mehrere Files zu einem PDF zu verbinden.

Warum man dies möchte?

Nun, bei meiner letzten Hausarbeit hatte ich die Dateien Titelblatt (keine Seitenzahl, Footer A), Inhaltsverzeichnis (keine Seitenzahl, Footer B), Text (Seitenzahlen, Footer C), Literaturverzeichnis (keine Seitenzahl, kein Footer) und eine Mind-Map (keine Seitenzahl, kein Footer). Alle diese Dateien konnte ich nun per Drag und Drop in den Creator schmeißen (egal ob als Word oder PDF) und zu einem einzigen PDF zusammenfassen, ohne dass die Eigenschaften der Seitenzahlen oder Footer durcheinander geraten. Das PDF, welches man dann erhält, lässt sich anschließen problemlos mit Hintergrundinformationen wie Autor und verschiedenen Druck- und Bearbeitungsrechten editieren.

Das Endergebnis kann nun problemlos per Mail verschickt oder in einen Blog eingebunden werden.

Share

~ von evolusin - 2009.Oktober 9.

2 Antworten to “PDF Creator”

  1. Ja, es gibt schon nützliche Freeware. Aber mir erschließt sich nicht ganz, warum du für eine Hausarbeit mehrere Dokumente anlegst. Gut, die Mind-Map mag in einem anderen Programm erstellt worden sein. Aber wie erstellt man denn zum Bleistift ein Inhaltsverzeichnis in einer Datei, das mit den Überschriften einer anderen Datei verknüpft ist? Die Aufteilung in mehrere Dateien erscheint mir doch reichlich umständlich. (Übrigens: Word ist kein Dateiformat!)

    • Mag sein, dass meine Skills bei Word eher mangelhaft sind, ist für mich aber ein recht unkomplizierter Weg, die Seitennummerierung und Footer so zu gestalten, wie ich es in den Klammern beschrieben habe.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: