Betonköpfe

„Investitionen in Bildung sind Investitionen in die Zukunft unseres Landes“ lässt sich in einer Pressemeldung des niedersächsischen Kultusministeriums lesen. Bravo, möchte man da sagen!

LEGO Mini Construction Site von bucklava.

Doch Moment; „Mit der Förderung aus dem Konjunkturpaket II investieren wir in die Zukunft unseres Landes. Ich freue mich, dass jetzt landesweit die Bewilligungen erfolgen können. Bereits in den anstehenden Ferien können Aufträge erteilt und Bauprojekte begonnen werden.“ freut sich Kultusministerin Elisabeth Heister-Neumann. (Quelle) Nicht, dass ich falsch verstanden werde. Ich halte es für dringend erforderlich, dass Bildungsinstitutionen, egal welcher Ausrichtung, ein adäquates Lernumfeld bieten. Von den 200 Millionen Euro, die aus dem Konjunkturpaket II in Niedersachsen verwendet werden, wird aber leider nicht eine Klassenfrequenz gesenkt, kein Professor eingestellt, kein Material erneuert und keine Fortbildung für Lehrpersonal finanziert. Einzig die Bauwirtschaft profitiert davon. Gut, so lange es noch geht. Die nächsten Azubis werden dann leider nicht mehr lesen und schreiben können, wenn weiter an der Bildung gespart wird.

~ von evolusin - 2009.Juni 29.

2 Antworten to “Betonköpfe”

  1. Selbstverständlich werden sie noch Lesen und Schreiben können. Aber Bildung sollte sich eben nicht darauf beschränken.

    Insbesondere die CDU sollte sich fragen warum sie sich eigentlich einerseits energisch für den Schutz des geistigen Eigentums einsetzen, wenn sie andererseits den Geist verkümmern lassen.

  2. […] den Tenor des Bildungsgipfels vom 22. Oktober 2008 in Dresden beschworen, die jüngere Farce des Konjunkturpaketes 2 der Grund für diese […]

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: