Der Quastenflosser schafft den Sprung an Land

Es ist das Jahr 2003, ich habe meine  Ausbildung beendet und die Zusage für einen Job in der Tasche; ganz klar ein Wendepunkt im Leben!

Wenn das mal kein Anlass ist auch in anderen Bereichen das Leben etwas handfester anzugehen. Da mein E-Mail-Zugang mit dem Computer in meiner Ausbildungsschule quasi auf Eis gelegt ist, werden die letzten Finanzen zusammen gekratzt und in einen Laptop investiert. Schließlich braucht man heutzutage ja ein solch professionelles Arbeitsgerät; dachte ich. Außerdem war mir aus dem Freundeskreis bekannt, dass sich auch für private Interessen so ein Computer als Ausgangspunkt eignet. Das junge Glück wurde durch etwas abgerundet, was es erst seit kurzem zu bekommen gab und sich DSL-Flatrate nennt.

Das digitale Festland lag mir zu Füßen und ich war willens, es mit großen Schritten zu durchschreiten.

Quastenflosser @ Laptop

~ von evolusin - 2008.November 4.

3 Antworten to “Der Quastenflosser schafft den Sprung an Land”

  1. […] prähistorischen Schädel auf eine neue Bedeutungsebene gehoben.  Seine Geschichte ist der des Quastenflossers nicht unähnlich. Wesen der Urzeit, längst ausgestorben geglaubt und dann doch wieder in die […]

  2. […] Vorteile von neuem entdecken und nutzen und die Risiken bewusstmachen und zu umgehen suchen – so begann meine digitale Evolution und so wird sie auch weiter […]

  3. […] die Kinder Marc Prenskys, die Digital Natives, tatsächlich bereits Interviews geben? Während ich Überbleibsel des Mesozoikums mir das Bloggen schrittweise noch auf meine alten Tage angeeignet habe bloggen jetzt schon die […]

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: